WANDERWEGE

musik-hausMusikwanderweg

Vom Ortszentrum in den “Sagenwald” mit „Stefanstritt“ vorbei am „Teufelssitz“ und Drudenstein, über Oberriedl und Haid hinauf nach Dambergschlag, dem „Balkon von Oberösterreich“. Man sieht von hier nicht nur das halbe Mühlviertel sondern bei guter Fernsicht, vor allem im Frühling und Herbst, das Alpenpanorama vom Schneeberg bis zum Watzmann. Weiter geht es durch den „Schaukelwald“ und über den Hintring (922m) zurück nach St. Stefan. Namespate ist die Steffinger Musikkapelle, die den Weg erwandert hat.

Länge: 9 km Rundweg
Gehzeit:
ca. 3 Std
Ausgangspunkt: Gasthaus Mayr
Markierung:
Notenschlüssel, rote Markierung
Hinweis:
Führungen durch den Sagenwald ab 10 Personen.
Anmeldung bitte bei Gertrude Pürmayr (Mitter Gerti) Tel.: 0676/9205822

Stifter Grenzsteig

stifter-land

Am Stifter Grenzsteig hinauf zum Hintring. Von dort geht es weiter zur Helfenberger Hütte und am Nordwaldkammweg zum sogenannten “Kriegsgatter”. Dieser wurde im dreißigjährigen Krieg gegen die drohende Schwedengefahr errichtet.
Über Innenschlag und Dambergschlag geht es zurück zum Ausgangspunkt.
Hinweis:
Es ist geplant diesen Wanderweg (rosa gekennzeichnet in der Wanderkarte) zur Ruine Wittinghausen nach Tschechien zu erschließen. Die Verhandlungen sind mit den tschechischen Behörden aber noch nicht abgeschlossen.

Länge:
6 km Rundweg
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Ausgangspunkt: Gasthaus Mayr
Markierung: braune Markierung

Stifter Panoramasteig

stifter-schule

Wandern auf den Spuren von Adalbert Stifter! Zahlreiche interessante Schautafeln entlang des Weges geben einen Einblick in das Leben und das Werk von Adalbert Stifter und die damalige Zeit. Bereits nach einer Gehzeit von ca. 15 Minuten weiß man warum dieser Weg Panoramasteig heißt. Ideal als schöner Spaziergang. Dieser zweisprachig geführte Wanderweg ist besonders Kinder- und Seniorenfreundlich!

Länge: 4,5 km Rundweg
Gehzeit:
ca. 1,5 Stunden
Ausgangspunkt: Gasthaus Mayr
Markierung: Pinsel, gelbe Markierung

Wandertipp: ein Beitrag von der Tips zum Wanderweg

Steffinger Bankerlsteig

bankerl-bank

Zahlreiche Sitzgelegenheiten und der „Spürwald“ geben dem Thema Wandern und Rasten in der freien Natur eine neue Bedeutung.

Dieser Wanderweg ist wie alle anderen Wanderwege in St. Stefan ein Rundweg und besitzt auch eine Anschlussstelle an das Helfenberger Wanderwegenetz.

Länge: 6 km Rundweg
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Ausgangspunkt: Gasthaus Mayr
Markierung: Sesselsymbol, grüne Markierung